Kunterbunter Praktikumsplatz im BRN-Büro zu vergeben

Praktikumsbeschreibung

Die Bunte Republik Neustadt, kurz BRN, ist ein jährlich am dritten Juniwochenende wiederkehrendes Stadtteilfest im Dresdner Viertel Äußere Neustadt. Das Besondere an diesem Fest ist die dezentrale Organisation. Seit 2002 gibt es keinen Alleinveranstalter mehr. Die Anwohner*innen, ansässigen Künstler*innen, Gewerbetreibenden oder Institutionen planen eigenständige Festbeiträge und beantragen dafür im öffentlichen Raum lediglich eine Sondernutzung.

Die Bunte Republik Neustadt ist jedoch mehr als das. Sie ist eine Vision und das Scheitern dieser zugleich. Sie ist eine untergegangene Republik, die lebendig weiterlebt. Sie wird gehasst und geliebt, missverstanden und glorifiziert. Und im Jahr 2020 feiert sie 30 Jahre Bestehen, obwohl schon zigmal dem Untergang geweiht.

Der soziokulturelle Verein Stadtteilhaus Dresden-Äußere Neustadt e.V. betreibt das gleichnamige Zentrum mit Raum für Neustädter und ist Träger des BRN-Büros. Das BRN-Büro entstand 2018 als Ergebnis jahrelanger Bemühungen, die Einzelveranstalter*innen zu vernetzen und das Fest betreffende Belange gemeinsam wahrzunehmen. Es wird vom Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden und dem Stadtbezirksamt Dresden Neustadt gefördert und bietet neben Beratung zu Antragsbelangen eine Mikrokulturförderung der Kulturbeiträge. Außerdem ist der Trägerverein des BRN-Büros redaktionell verantwortlich für das seit 2014 bestehende Programmheft zur BRN.

Zu den Aufgaben im Rahmen des Praktikums zählen:

  • Inhaltliche und konzeptionelle Unterstützung der Projektkoordination, inklusive Mittelakquise
  • Unterstützung der Beratung der Veranstalter*innen in allen Belangen
  • Koordination der Mikrokulturförderung
  • Betreuung der Webseite und zugehörige Künstler*innen-Börse
  • Mitarbeit in der Redaktion des Programmheftes
  • Wenn Du willst: Die Durchführung eines eigenständigen Projekts als Festbeitrag „30 Jahre BRN“

Anforderungsprofil

Das Praktikum ist geeignet für Student*innen und Auszubildende aus dem Bereich Kulturmanagement, Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Eventmanagement und Veranstaltungskaufmann/-frau. Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 8 Wochen betragen. Beginn ab März 2020, ein späterer Start ist auch möglich. Das Praktikum endet spätestens Ende Juni 2020.

Du bist…

… neugierig, kreativ, kommunikativ und liebst selbstständiges Arbeiten?
… bereit ein*e Kaoshüter*in zu werden?

Dann bist Du bei uns richtig!

Wir bieten…

… Einblick in einen Bereich der dezentralen Veranstaltungsorganisation, mit vielen Facetten!
… einen bunten Arbeitsplatz mit vielen bereichernden Begegnungen!
… einen Blick hinter die Kulissen der Szene Neustadt!
… einen Ort an dem Du Dich mit Deinen Ideen zur BRN einbringen kannst!

Wir sind gespannt auf Deine Bewerbung! Unterlagen bitte an:

Ulla Wacker
Stadtteilhaus Dresden-Äußere Neustadt e.V.
Prießnitzstraße 18
01099 Dresden

oder per Mail: koordination@brn-buero.de

Für Nachfragen wende Dich bitte an Ulla unter 01573-0816755.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.