BRN 2020 und das Corona Virus

Liebe BRN-Aktive und bunte Neustädter*innen,

langsam wird es sogar in der sonst so bunten und lebendigen Neustadt ruhiger. Das Corona-Virus sorgt für leere Straßen und erleuchtete Fenster in den Abendstunden. Was es für die BRN bedeutet, ist heute noch nicht abzusehen. Aber eins ist klar, die Vorbereitung findet jetzt eher im Stillen statt. Dafür wird vermutlich die Überraschung umso größer!

Das BRN-Büro schließt sein Beratungsbüro, ist aber am Handy und per E-Mail immer noch zu erreichen.

Die Kontaktdaten
Telefon:  01573 0816755
E-Mail: koordination@brn-buero.de
Buntes Brett für Künstler*innen und Orte, die Kunst suchen: buntesbrett@brn-buero.de

Die besten Informationen über die Neustadt (und auch Corona) hier: Neustadt-Geflüster
Alle weiteren Information zu Corona in Sachsen hier: Staatsregierung Sachsen | Coronavirus

Bitte bleibt gesund!

BRN 2020 | Jetzt wird’s knapp…

Die BRN findet vom 19. – 21. Juni statt und am 7. März endet die Antragsfrist für Veranstaltungen / Stände im öffentlichen Raum. Alle Antragsunterlagen findet ihr hier: www.dresden.de/brn.

Die Stadt hat auch ein BRN-Infotelefon eingerichtet: 0351-4881770.
Dies ist zu diesen Zeiten zu erreichen:
Mo., Di. und Do. 9 – 14 Uhr
Fr. 9 – 12 Uhr

Und auch das BRN-Büro ist für euch mobil und (fast) jederzeit erreichbar, unter 01573 0816755.

Kunterbunter Praktikumsplatz im BRN-Büro zu vergeben

Praktikumsbeschreibung

Die Bunte Republik Neustadt, kurz BRN, ist ein jährlich am dritten Juniwochenende wiederkehrendes Stadtteilfest im Dresdner Viertel Äußere Neustadt. Das Besondere an diesem Fest ist die dezentrale Organisation. Seit 2002 gibt es keinen Alleinveranstalter mehr. Die Anwohner*innen, ansässigen Künstler*innen, Gewerbetreibenden oder Institutionen planen eigenständige Festbeiträge und beantragen dafür im öffentlichen Raum lediglich eine Sondernutzung. Kunterbunter Praktikumsplatz im BRN-Büro zu vergeben weiterlesen

BRN 2020 | Es geht los…

Die Vorbereitungen für die Feier im dreißigsten Jahr Bunte Republik Neustadt laufen auf Hochtouren. Das BRN-Büro hat schon seit Januar geöffnet. Wie gewohnt ist das Büro mittwochs von 15 – 19 Uhr in der Amtsstube (Container, Louisenstraße 32) geöffnet. Die ersten Vorbereitungstreffen gab es schon und bald berichten wir auch hier mehr davon.

Für alle Inseln ist der 14. Februar ein wichtiger Termin. Bis dahin muss der Sondernutzungs-Antrag für eine Insel beim Straßen- und Tiefbauamt gestellt werden, dabei ist die räumliche Ausdehnung genau anzugeben. Der detaillierte Lageplan mit allen Angaben zur Nutzung ist bis spätestens 31. März nachzureichen.

Alle Unterlagen, Antragsformulare und Bebauungsplan hier:  Dresden/BRN

Das nächste Inseltreffen findet am 19. Februar statt.

BRN 2019 | Die Qual der Wahl, wem gebe ich meine Stimme…

… drei Kreuze könnt ihr im Wahljahr auch bei uns machen, denn auch in diesem Jahr wird die Bunte Palme in drei Kategorien vergeben. Den Preis hat erneut die Stiftung Äußere Neustadt gestiftet. Damit euch die Entscheidung leichter fällt hier ein kleiner Inselrundgang. BRN 2019 | Die Qual der Wahl, wem gebe ich meine Stimme… weiterlesen

25. Mai | Die BRN zu Besuch in Pilsen (Tschech.)

Am Samstag dem 25. Mai 2019 findet in Pilsen die deutsch-tschechische Nachbarschaftsfeier “dasFest” statt und die BRN ist eingeladen. Organisiert und veranstaltet wird das Fest vom Deutsch-Tschechischem Zukunftsfond, welcher seit 1998 Begegnungen und Kulturaustausch beider Länder fördert. 25. Mai | Die BRN zu Besuch in Pilsen (Tschech.) weiterlesen

BRN 2019 | Termine, Termine … nichts verpassen!

Am 26. April diskutieren Johannes Lichdi (Bündnis 90/Grüne), Magnus Hecht (Die Linke) und Vincent Drews (SPD) über die BRN und die Neustadt. War früher wirklich alles besser? Welche Zukunft hat unser Viertel und seine legendäre Fete? Die Runde findet 19:00 Uhr in der Wanne im Stadtteilhaus, Prießnitzstraße 18, statt.

Die diesjährige BRN Versammlung zur Vorbereitung findet am 30. April um 19:00 Uhr in der scheune statt. Neben vielen Informationen dient das Treffen vor allem der Vernetzung.

Redaktionsschluss für das Programmheft (Druckausgabe) ist der 19. Mai.